bewahren

erforschen

vermitteln

Vortrag

Angela Ilić: (K)eine Konfliktgeschichte. Interethnische und interkonfessionelle Verhältnisse in der Untersteiermark, 1867–1918 am Beispiel von Marburg an der Drau/Maribor

im Rahmen des gemeinsamen Forschungskolloquiums des Instituts für Alte Geschichte und Altorientalistik, des Instituts für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie sowie des Instituts für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck.

Montag, 14. Januar 2019, Universität Innsbruck

Vortrag

Tobias Weger: Auf der Tagung „Kalte Heimat. Umsiedlung, Krieg und Heimat finden. Das Schicksal der Dobrudschadeutschen von 1940 bis 1950“

Veranstalter der Tagung im Konrad-Martin-Haus in Bad Kösen sind der Bessarabiendeutsche Verein e. V., Stuttgart, und das Haus am Maiberg, Heppenheim.

15.–17. März 2019, Konrad-Martin-Haus, Bad Kösen

Enikő Dácz ,
Christina Rossi (Hgg.)

Wendemanöver
Beiträge zum Werk Richard Wagners

Florian Kührer-Wielach,
Michaela Nowotnick (Hgg.)

Aus den Giftschränken des Kommunismus

Methodische Fragen zum Umgang mit Überwachungsakten in Zentral- und Südosteuropa

 

 

 

Enikő Dácz,

Christina Rossi (Hgg.)

Wendemanöver

 

Florian Kührer-Wielach,

Michaela Nowotnick (Hgg.)

Aus den Giftschränken des Kommunismus

Wir folgen der großen Erzählung

D as IKGS ist Teil des internationalen wissenschaftlichen und kulturellen Diskurses, kommuniziert in vielen Sprachen und arbeitet in verschiedenen geistes- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen. Fächerübergreifendes Arbeiten ist bei uns mehr als nur ein Schlagwort. Historische, literaturwissenschaftliche und sprachwissenschaftliche Forschungsschwerpunkte finden in kulturwissenschaftlichen Fragestellungen eine gemeinsame Basis…

Spiegelungen 1.18

Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas

Archive in Rumänien (I)

Spiegelungen 1.18

Archive in Rumänien (I)

Aus dem IKGS

Moldau: Unabhängige Medien unter Druck

Am 11. Dezember 2018 ist auf der Website mmm.verdi.de ein Beitrag über das Mediensystem und die Rolle der Journalisten in der Republik Moldau von Vyacheslav Dolgov erschienen. Der Beitrag wurde zuerst im gerade erschienenen Band MEDIA BEYOND FRONTIERS veröffentlicht, der am 14. Dezember um 19.30 Uhr in der Bundeszentrale für Politische Bildung präsentiert wird.

mehr lesen

© Yuliia Drahan, CC BY-NC

Markus Winkler

MEDIA BEYOND FRONTIERS

Transnationales Medienprojekt im ukrainisch-moldauischen Grenzzraum

Peter Becher,
Florian Kührer-Wielach (Hgg.)

Zwischen Trauer und Triumph
Das Jahr 1918 in der mitteleuropäischen Literatur

 

 

Markus Winkler

MEDIA BEYOND FRONTIERS

 

 

 

Peter Becher,

Florian Kührer-Wielach (Hgg.)

Zwischen Trauer und Triumph

Szene

Call for Papers: Germanistik im Spiegel: Wege und Umwege einer Wissenschaft

Die Germanistik in Klausenburg feiert 2019 ihr 100-jähriges Jubiläum – ein Anlass, den sie dazu nutzt, sich auf einer germanistischen Tagung mit der Germanistik selbst zu beschäftigen: Mit den sich verändernden Funktionen und Bedingungen der Wissenschaft, mit ihren variierenden Positionierung zu anderen Wissenschaften, zur Kunst und Gesellschaft sowie mit den sich ändernden Methoden und Diskursen.

mehr lesen