bewahren

erforschen

vermitteln

Vortrag
Transylvania in transition: national integration, political regionalism, and minority issues after World War I

 

27. Juni 2018, 8:30–10:30 Uhr, Bukarest, Piața Romană 6, ASE-Gebäude

im Rahmen des Panels „1918 and Beyond: the integration of the new provinces into Romania (from individual and group perspective)“ hält Dr. Florian Kührer-Wielach den Vortrag auf der Tagung „#Romania100: Looking Forward through the Past“ (25. bis 30. Juni 2018). Die Tagung wird von der Society for Romanian Studies (SRS) veranstaltet.

Panel
Romania: Border-Making and Its Consequences: Perspectives from Romania / Moving Mountains: The Carpathians after 1918

 

11. Juli 2018, 17:00–18:30 Uhr, Wien, Spitalgasse 2, Hof 3

im Rahmen der II. Convention der Association for Borderland Studies (ABS)
HT-8, Session 11D2, Hörsaal 11
Organisator: Florian Kührer-Wielach (München)
Diskutanten: Kurt Scharr (Innsbruck), Romeo Asiminei (Iasi), Enikö Dácz (München), Madalina Diaconu (Wien), Catherine Roth (Mulhouse)

Internationaler Workshop
Beziehungen und Netzwerke zwischen Deutschland, Ostmittel- und Südosteuropa im Protestantismus vom 16. bis 20. Jahrhundert

19. und 20. Juli 2018 an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Schellingstr. 12, Raum 226

Das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München in Kooperation mit dem Internationalen Graduiertenkolleg „Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts“ an der LMU veranstaltet einen zweitägigen Workshop, um den Impact des deutschen Protestantismus und ihre Vernetzung zu und in den Ländern Mittel- und Südosteuropas zu verdeutlichen.

Aus dem IKGS

Bericht: Workshop „Scholarship on Romania and Moldova within German Academia“

Der diesjährige Workshop fand am 13. und 14. März 2018 in Kooperation mit dem IKGS München und dem IOS Regensburg am Bukowina-Institut Augsburg statt. Der Treffpunkt für Wissenschaftler, die derzeit zu Rumänien und der Republik Moldau forschen, wurde am University College London initiiert und wuchs über die letzten Jahre zu einer Workshopreihe heran, die bisher in Oxford, Cluj-Napoca, Leicester und Flensburg gastierte.

mehr lesen

Autorenlesung mit Carmen-Francesca Banciu

Am 15. Mai fand an der LMU München die Autorenlesung mit Carmen-Francesca Banciu zu ihrem neuen Roman „Lebt wohl, Ihr Genossen und Geliebten!“ statt. Moderiert wurde der Abend von Michaela Nowotnick, die im Rahmen der Veranstaltung auch die Anthologie „Wohnblockblues mit Hirtenflöte. Rumänien neu erzählen“ vorstellte.

mehr lesen

Szene

Ausschreibung: IFC-Ideenwettbewerb „Gemeinsam in Deutschland leben“

Das Internationale Forschungszentrum Chamisso (IFC) schreibt aktuell den Ideenwettbewerb „Gemeinsam in Deutschland leben“ aus. Der Wettbewerb richtet sich an alle internationalen Gruppen aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 bis 12, die eine Idee zu besagtem Thema haben, die sie mit ihrer/m Deutsch-, Kunst- oder Musiklehrer/-in umsetzen wollen.

mehr lesen