bewahren

erforschen

vermitteln

Vortrag von Tobias Weger (IKGS)

Zwischen Matthias Corvinus und römischer Wölfin.

Geschichtspolitische Kontroversen um das Stadtzentrum von Cluj/Klausenburg/Kolozsvár im 20. Jahrhundert

6. April 2019, 10:50 Uhr
Haus der Kathedrale, Dresden (Karte)

Im Rahmen der Tagung „Provokation der Erinnerung. Denkmalsdebatten vom 19. Jahrhundert bis heute“ des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde und des Dresdner Geschichtsvereins in Kooperation mit der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen und dem Kulturamt der Stadt Dresden

Zur Seite des Veranstalters

Lesung

Kristiane Kondrat liest aus ihrem Roman „Abstufung dreier Nuancen von Grau“

Donnerstag, 9. Mai 2019, 19 Uhr
Haus des Deutschen Ostens (HDO-Bibliothek), Am Lilienberg 5, München

In Zusammenarbeit mit dem Haus des deutschen Ostens und dem danube books Verlag Ulm

Lesung

„wir gingen weil alle gingen“

Der Schriftsteller Thomas Perle im Gespräch mit Dr. Enikő Dácz

13. Juni 2019, 19 Uhr
Department für deutsche Sprache und Kultur der Babeș-Bolyai-Universität Cluj-Napoca Str. Horea Nr. 7, Cluj-Napoca (Karte)

Im Rahmen der Tagung „Germanistik im Spiegel: Wege und Umwege einer Wissenschaft“, Department für deutsche Sprache und Kultur der Babeș-Bolyai-Universität Cluj-Napoca

Mehr über Thomas Perle erfahren Sie hier (externer Link).

Enikő Dácz ,
Christina Rossi (Hgg.)

Wendemanöver
Beiträge zum Werk Richard Wagners

Florian Kührer-Wielach,
Michaela Nowotnick (Hgg.)

Aus den Giftschränken des Kommunismus

Methodische Fragen zum Umgang mit Überwachungsakten in Zentral- und Südosteuropa

 

 

 

Enikő Dácz,

Christina Rossi (Hgg.)

Wendemanöver

 

Florian Kührer-Wielach,

Michaela Nowotnick (Hgg.)

Aus den Giftschränken des Kommunismus

Wir folgen der großen Erzählung

D as IKGS ist Teil des internationalen wissenschaftlichen und kulturellen Diskurses, kommuniziert in vielen Sprachen und arbeitet in verschiedenen geistes- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen. Fächerübergreifendes Arbeiten ist bei uns mehr als nur ein Schlagwort. Historische, literaturwissenschaftliche und sprachwissenschaftliche Forschungsschwerpunkte finden in kulturwissenschaftlichen Fragestellungen eine gemeinsame Basis…

Spiegelungen 1.18

Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas

Archive in Rumänien (I)

Spiegelungen 2.18

Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas

Archive in Rumänien (II)

Spiegelungen 1.18

Archive in Rumänien (I)

Aus dem IKGS

Medien | Neue Zürcher Zeitung: Christina Rossi über Herta Müllers Text-Bild-Collagen aus dem Vorlass Richard Wagners (IKGS)

Im Rahmen eines BKM-Projektes hat die wissenschaftliche Projektmitarbeiterin und Beitragsautorin Christina Rossi in den Jahren 2015–2017 den im IKGS befindlichen Vorlass Richard Wagners bearbeitet. Darin befinden sich frühere Text-Bild-Collagen der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller. Christina Rossi hat diese wiederentdeckt und nun ein Essay für die NZZ verfasst.
Hier können Sie den gesamten Beitrag lesen.

mehr lesen

Stellenausschreibung | Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Bereiche Publikationen, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsassistenz und Buchhaltung

Zum 1.5.2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am IKGS die Stelle einer/eines Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters für die Bereiche Publikationen, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsassistenz und Buchhaltung zu besetzen. Die Stelle ist nicht befristet.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 14.3.2019.

mehr lesen

© Yuliia Drahan, CC BY-NC

Markus Winkler

MEDIA BEYOND FRONTIERS

Transnationales Medienprojekt im ukrainisch-moldauischen Grenzzraum

Peter Becher,
Florian Kührer-Wielach (Hgg.)

Zwischen Trauer und Triumph
Das Jahr 1918 in der mitteleuropäischen Literatur

 

 

Markus Winkler

MEDIA BEYOND FRONTIERS

 

 

 

Peter Becher,

Florian Kührer-Wielach (Hgg.)

Zwischen Trauer und Triumph

Szene