bewahren

erforschen

vermitteln

Vortrag

Tobias Weger: Auf der Tagung „Kalte Heimat. Umsiedlung, Krieg und Heimat finden. Das Schicksal der Dobrudschadeutschen von 1940 bis 1950“

Veranstalter der Tagung im Konrad-Martin-Haus in Bad Kösen sind der Bessarabiendeutsche Verein e. V., Stuttgart, und das Haus am Maiberg, Heppenheim.

15.–17. März 2019, Konrad-Martin-Haus, Bad Kösen

Enikő Dácz ,
Christina Rossi (Hgg.)

Wendemanöver
Beiträge zum Werk Richard Wagners

Florian Kührer-Wielach,
Michaela Nowotnick (Hgg.)

Aus den Giftschränken des Kommunismus

Methodische Fragen zum Umgang mit Überwachungsakten in Zentral- und Südosteuropa

 

 

 

Enikő Dácz,

Christina Rossi (Hgg.)

Wendemanöver

 

Florian Kührer-Wielach,

Michaela Nowotnick (Hgg.)

Aus den Giftschränken des Kommunismus

Wir folgen der großen Erzählung

D as IKGS ist Teil des internationalen wissenschaftlichen und kulturellen Diskurses, kommuniziert in vielen Sprachen und arbeitet in verschiedenen geistes- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen. Fächerübergreifendes Arbeiten ist bei uns mehr als nur ein Schlagwort. Historische, literaturwissenschaftliche und sprachwissenschaftliche Forschungsschwerpunkte finden in kulturwissenschaftlichen Fragestellungen eine gemeinsame Basis…

Spiegelungen 1.18

Zeitschrift für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas

Archive in Rumänien (I)

Spiegelungen 1.18

Archive in Rumänien (I)

Aus dem IKGS

Moldau: Unabhängige Medien unter Druck

Am 11. Dezember 2018 ist auf der Website mmm.verdi.de ein Beitrag über das Mediensystem und die Rolle der Journalisten in der Republik Moldau von Vyacheslav Dolgov erschienen. Der Beitrag wurde zuerst im gerade erschienenen Band MEDIA BEYOND FRONTIERS veröffentlicht, der am 14. Dezember um 19.30 Uhr in der Bundeszentrale für Politische Bildung präsentiert wird.

mehr lesen

© Yuliia Drahan, CC BY-NC

Markus Winkler

MEDIA BEYOND FRONTIERS

Transnationales Medienprojekt im ukrainisch-moldauischen Grenzzraum

Peter Becher,
Florian Kührer-Wielach (Hgg.)

Zwischen Trauer und Triumph
Das Jahr 1918 in der mitteleuropäischen Literatur

 

 

Markus Winkler

MEDIA BEYOND FRONTIERS

 

 

 

Peter Becher,

Florian Kührer-Wielach (Hgg.)

Zwischen Trauer und Triumph

Szene

Ausschreibung: Projektmitarbeit /-assistenz bei der Südosteuropa-Gesellschaft in München

Die Geschäftsstelle der Südosteuropa-Gesellschaft (www.sogde.org) bietet ab Anfang März 2019 eine Projektmitarbeit auf Honorarbasis im Rahmen eines Tagungsprojekts „Sources, Tools and Impact of External non-EU-Engagement in Southeastern Europe“. Bei Interesse senden Sie bitte bis 08. Februar 2019 Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung (gern elektronisch) an die Südosteuropa-Gesellschaft.

mehr lesen

Filmvorführungen und Gespräche: 7bürgen & 7bürger in 7 Filmen

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa (DKF) und die Kulturreferentin für Siebenbürgen am Siebenbürgischen Museum in Gundelsheim, Dr. Heinke Fabritius, laden Sie zur Dokumentarfilmreihe „7bürgen & 7bürger in 7 Filmen“ ein. Von Januar bis Juni 2019, jeweils samstags, finden die Vorführungen im Bundesplatz-Kino in Berlin statt. Den Auftakt der Filmreihe macht am 26. Januar „Von der Macht des Verdächtigens“ von Walter Wehmeyer.

mehr lesen

Musikzeitung: Mitteilungsblatt der Gesellschaft für Deutsche Musikkultur im Südöstlichen Europa e. V.

Im Dezember 2018 ist das Heft 16 der Musikzeitung: Mitteilungsblatt der Gesellschaft für Deutsche Musikkultur im Südöstlichen Europa e. V. (GDMSE) erschienen. Unter anderem finden Sie in dieser Ausgabe Beiträge aus Siebenbürgen und dem Banat. Die GDMSE wurde 1997 gegründet und setzt die Tätigkeit des ehemaligen Arbeitskreises Südost fort.

mehr lesen