Veranstaltungen

Veranstaltungen

Juni 2022

28. Juni 2022
19:30 Uhr

Literaturhaus Stuttgart
Online und vor Ort

Vortrag und Gespräch mit Petro Rychlo 

Czernowitz/Tscherniwzi und die Literaturen der Bukowina 

Moderation: Florian Kührer-Wielach (IKGS) 

28.6.2022, 19:30 Uhr 
Literaturhaus Stuttgart 
Online und vor Ort (Karte)

Weitere Informationen zu Kartenverkauf und Teilnahme finden Sie auf der Veranstaltungsseite des Literaturhauses Stuttgart. 

Eine Zusammenarbeit des Literaturhauses Stuttgart mit dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München und dem Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg.

Juli 2022

7.–9. Juli 2022

 Cluj-Napoca/Klausenburg

Internationale Konferenz

Building a Nazi Racial Community in the South-East

Mobility and Transnational Transfers between Nazi Germany and the South-Eastern European ‘Volksdeutsche’

7.–9. Juli 2022, Cluj-Napoca/Klausenburg

„George Barițiu”-Institut für Geschichte der Rumänischen Akademie in Zusammenarbeit mit dem IKGS München

Programm

September 2022

2.–6. September 2022

Constanța

Tagung

Das neue Fremde/Eigene
Deutschsprachige literarische Felder und Akteure in Ostmittel- und Südosteuropa im postimperialen Kontext

12. Internationaler Kongress der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens

2.–6.9.2022, Constanța/Konstanza

Das IKGS lädt gemeinsam mit den Germanistischen Lehrstühlen der Babeș-Bolyai- sowie der Partium-Universität ein, deutschsprachige literarische Felder und Netzwerke der Zwischenkriegszeit in Ostmittel- und Südosteuropa über nationale Grenzen hinaus zu untersuchen.

Die Sektion findet im Rahmen des XII. Internationalen Kongresses der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens vom 2.–6. September 2022 an der Ovidius-Universität in Constanța/Konstanza statt.

Den CfP finden Sie hier.
Ausführliche Informationen zur Konferenz sind in der Ankündigung zu finden. Die Anmeldung ist noch bis zum 30. Mai 2022 möglich.