Veranstaltungen

Veranstaltungen

November 2022

29.–30. November 2022

Jerusalem

Tagung

Mittler und Grenzgänger

Internationale Tagung zum 100. Geburtstag des Lyrikers, Übersetzers, Malers und Bildhauers Manfred Winkler

29.–30. November 2022
Franz Rosenzweig Minerva Research Center for German-Jewish Literature and Cultural History
The Hebrew University of Jerusalem (Karte)
Mt. Scopus, Raum 2001, Rabin-Gebäude

Anlässlich des 100. Geburtstags des Lyrikers, Übersetzers, Malers und Bildhauers Manfred Winkler, widmet sich die internationale Tagung dem vielfältigen Schaffen des gebürtigen Bukowiners, der auf Deutsch und Hebräisch dichtete.

Die Konferenz wird federführend von Dr. Monica Tempian von der Victoria University of Wellington, New Zealand und Dr. Jan Kühne von The Hebrew University of Jerusalem organisiert. Das IKGS, das den Nachlass des Autors aufbewahrt, beteiligt sich an der Veranstaltung und wird von Dr. Florian Kührer-Wielach und Dr. Enikő Dácz vertreten.

Förderer: Goethe Institut und Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung

Programm
Abschlussveranstaltung am Goethe-Institut Jerusalem (Teilnahme via Zoom nach Anmeldung möglich)

Dezember 2022

15. Dezember 2022
19 Uhr

München

Konzert

Grenzenlos. Aus dem Konservatorium in die Welt

Klavierkonzert des Duos Jost Costa mit Werken von Ignaz Moscheles, Bedřich Smetana, Salomon Jadassohn und György Kurtág

Donnerstag, 15. Dezember 2022, 19 Uhr
Sudetendeutsches Haus, Hochstraße 8, München (Karte)

Moderation: Joachim Kremer
Eintritt: Spenden für die Ukraine/Bukowinahilfe (Netzwerk Gedankendach) erbeten

Weitere Informationen auf der Seite des Adalbert Stifter Verein München.

Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Ulrike Scharf.

Eine Veranstaltung des Kulturreferats für die böhmischen Länder, des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München, des Hauses des Deutschen Ostens und des Tschechischen Zentrums München