Szene

Neuigkeiten aus dem IKGS und der Region

Szene

Suche

Aktuelle Erreichbarkeit

Das IKGS bleibt für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen. Sie erreichen uns innerhalb der Geschäfts­zeiten telefo­nisch oder per Mail unter ikgs@ikgs.de.

mehr lesen

Stellenausschreibung | Bibliothekar/in oder Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)

Im Fachbereich Bibliothek und Archiv soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r Bibliothekars/in oder Fachange­stellte/r für Medien- und Informations­dienste (m/w/d) befristet bis zum 31.12.2023 (bis Entgeltgruppe 9c, TVöD-Bund, Eingruppierung je nach vorliegender Qualifikation, wahlweise 50 % oder 70 % der regelmäßigen Arbeitszeit) besetzt werden.

mehr lesen

Vortrag | Presenting Entangled Histories in the Multiethnic European Cultural Capitals Rijeka, Novi Sad and Timișoara: Digitization of Photographic Archives and Online Projects at IKGS Munich

Im Rahmen der 6. Jahrestagung von ICARUS Kroatien unter dem Motto „Archives – borders, identities, reflections“ stellt Dr. Angela Ilić die verschiedenen wissenschaftlichen und digitalisierungs­bezogenen Initiativen des IKGS zu den aktuellen und zukünftigen Europäischen Kulturhauptstädten Rijeka (2020–2021), Novi Sad (2022) und Temeswar (2023) vor.

mehr lesen

Online-Lesung | „Vasya, dein Opa“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Achtung Literatur!“ stellen Anna Rakhmanko und Mikkel Sommer im Gespräch mit Ingrid Baltag, Lektorin für rumänische Sprache an der Humboldt-Universität zu Berlin, die Graphic Novel „Vasya, dein Opa“ vor.

mehr lesen

Medienecho zur Online-Lesung mit Gabriela Adameșteanu

Am 27. Januar 2021 fand die Online-Lesung mit Gabriela Adameșteanu statt. Über die Lesung, die Diskussion mit Ihrer Übersetzerin Eva Ruth Wemme unter der Moderation von Dr. Enikő Dácz (IKGS) berichten die Zeitung „Ziarul de Iasi“ und die Projektplattform „Semn din Carte“.

mehr lesen

Lothar Quinkenstein | Die Brücke aus Papier. Sprachen der Bukowina

In elf Sprachen und vier Schrift­systemen erscheint der fünfte Band der Lyrikreihe edition textfluss im danube books Verlag: Der mit dem Spiegelungen-Preis für Lyrik 2017 prämierte Gedichtzyklus „Die Brücke aus Papier – Sprachen der Bukowina“ von Lothar Quinkenstein ist eine Hommage an das jüdische Erbe der historischen Kulturregion Bukowina.

mehr lesen