Minderheiten und Autoritarismus

im 20. Jahrhundert

Minderheiten und Autoritarismus im 20. Jahrhundert

Strukturen, Strategien, Methoden und Mechanismen der Unterwanderung und Hörigmachung der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien im kommunistischen Staat (1945-1969)

In diesem Projekt geht es einerseits um die Analyse der Strategien und Methoden, mittels derer die Evangelische Kirche A. B. im kommunistischen Rumänien gefügig gemacht worden ist, andererseits um die Untersuchung der von der Evangelischen Kirche angedachten, gelungenen und/oder von staatlicher Seite abgeblockten Abwehrstrategien. Das Forschungsvorhaben berücksichtigt dabei immer auch die umfassendere Problematik der Erosion der einstmals starken Gemeinschaft der Siebenbürger Sachsen.

← Zurück zur Übersicht

Hannelore Baier, M. A.
Projektmitarbeiterin